Kleidung           www charys de

Home ] Nach oben ] Gruss ] [ Kleidung ] Schmuck ] Kettenkult ] Schaustücke ] Steine ] Pyrotechnik ]

Handschuhe

Schuhe

Nikistoff

Gürtel

Geldbörse

Säcke

Maske

Stärke

  

Derzeit besitze ich zwei komplette Kluften. Natürlich lassen sie sich mischen, hin- und herschieben. Auf dieser Homepage sind sie vielfach im Einsatz. Die Kluft mit Gugel (also der Kopfhaube) ist halbwegs mittelalterlich-authentisch. Irgendwas zwischen Henker und Herold. Die Kluft mit Spitzhut hingegen stammt aus einer späteren Zeit - etwa da, wo der Film "Die drei Musketiere" spielt. Degen statt Schwert, Rüschenhemd. Gefällt mir halt :-)

... Hat es in der ersten Textzeile schon jemanden gegruselt? "Zwei Kluften, das ist doch viel zu wenig"? FUCK! Ein Paar Schuhe wurde vor siebzig Jahren noch zwanzig Jahre durchs Leben getragen. Wo ist unsere Normalität zu lokalisieren? Wir sind total, massiv, arschverdammt kaputtvermarktet worden. 

Charys besitzt eine Vielfalt, doch sein "Grundleben" - Nahrung und Kleidung - ist erheblich "einfältiger" als der Kladderatdatsch heutiger Supermärkte. Die Dinge werden gepflegt, gegebenenfalls geflickt. Wegwerfen intakter Dinge, flaches Wahrnehmen der Umwelt und Mitwelt sind unerwünscht. Zwei Kluften, basta.
...........................................