Erneuerung           www charys de

Home ] Nach oben ] Schwarze Magie ] [ Erneuerung ] Zerstörung ] Drogen ] Schelmerei ] 12 ] Notizbuch ] Leitern ] Geld ] 13 ] Deutung ] Sei Gott ] Geheimnis ] Lockruf ] Forschung ] Bücher ] Zitate ] Windicus ] Blitz ] Wahrheit ] Glauben ]

Alchemie im neuen Jahrtausend
Rollenspiel, Party, Bühnenshow...  Philosophie, Kunstgenuss, angewandte Wissenschaft.

Die klassische Alchemie im ganz weiten Sinn bedarf nach meinem Gefühl einer Aktualisierung. Herauskommen wird eine Kunstform.

Beim letzten Wort dieses Satzes beginnt das Wortspiel. Es gibt Musik, Tanz und Architektur. Es gibt den bis in die Abteilungen der Lebenskunst ausgeweiteten Begriff von Kunst. Es gibt die im weiten Sinne immer impressionistische "moderne" Kunst, sowie die im weiten Sinne auf handwerklich virtuose Wiedergabe ausgerichtete klassische Kunst. Es gibt das Kunsthandwerk und die Kunst des Handwerkers. Und es gibt hier meine spezielle Bezeichnung "Kunst" für die Alchemie.

Das obige Wortspiel wirft dennoch das aus der Alchemie heraus, was ich dort fortwerfen will: Eine diktatorische Religiösität. Die Hochschätzung von Astrologie. Die Gier nach Gold. Schlampiges Handwerk sowie Schreibtischtätertum.

Ich möchte in der von mir angestrebten Kunstform der Alchemie Worte nur so weit zensieren, wie es die politischen Diktatoren oder das Dumpfe im Volk erforderlich machen. Ich möchte nicht verschlüsseln - nur wenn ich vom "Diamanten" rede, ist nicht die Kohlenstoff-Modifikation gemeint :-)

Diese Seiten stehen nicht mit Rollenspielern auf Augenhöhe, sondern mit alchemistischen Lehren. Sie konfrontieren meine Kollegen mit konkreten kleinen Revolutionen innerhalb der Alchemie.

Konkret werden z.B. Quecksilber, Arsen und Antimon aus den Labors entfernt. Physikalische Operationen, die chemisch Nonsense sind, werden verworfen. Zwölf für Legierungen oder Minerale wesentliche Metalle werden auserwählt. 

Im Symbolbereich sind alle Planeten  gegenwärtig, bis hin zu Pluto und den Planetoiden, was über die Zahl "12" glatte Sprünge zwischen Kalender, Klang, Sonnensystem und Metallzuordnung ermöglicht.

Die Kabbala von 6 bis 666 wird abgewertet, während das Pentagramm und um es herum alle Primzahlproportionen eine Aufwertung erfahren.

Die charysische Renaissance der Alchemie - ein knackiger lesbarer Kosmos statt Hieroglyphen :-)
.............................................................................................................